"Gefahr ist mein Beruf" Neuerscheinung

Manche nennen ihn Detektiv, Privatermittler oder Wirtschaftsfahnder, andere auch: Kopfgeldjäger. Er ist seit 35 Jahren im Geschäft und war u.a. bei den Entführungen von Richard Oetker und Jan Philipp Reemtsma involviert. Er kennt sich mit Zeugenschutzprogrammen aus und vor allem mit den Schwächen derjenigen, die er sucht.

Jetzt vorbestellen
Gefahr ist mein Beruf

Presse über WIFKA

"WIR BRAUCHEN EINEN ZWEITEN SNOWDEN" in Capital

Privatermittler Resch setzt zweite Belohnung für Hinweise auf den MH17- Absturz aus. Er habe viele Fälschungen erhalten, sagt Resch im Interview ....
Weiterlesen

"Kopf.Geld.Freund" in stern.de

Kurz vor seiner Verhaftung in Italien traf der abgetauchte Hedgefonds-Manager Florian Homm auf seinen Kopfgeldjäger. Mitten in München. Angeblich, um ihn zu engagieren....
Weiterlesen

"Buenas noches, Argentina!" in FTD

Ein US-Gericht verpflichtet Argentinien zur Rückzahlung seiner Staatsanleihen. Das weckt auch bei deutschen Privatanlegern die Hoffnung, verlorene Millionen wiederzusehen. Doch auf Urteile allein verlassen sie sich nicht mehr. Jetzt soll ein Privatermittler argentinisches Vermögen sicherstellen...
Weiterlesen